Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum

Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st Thyssenkrupp Bochum

Thyssenkrupp Steel macht gro├če Schritte bei der Umsetzung bei seiner Stahlstrategie 20-30. Am Standort Bochum wurde der Grundstein f├╝r ein Doppelreversierger├╝st gelegt. Mit diesem Aggregat k├Ânnen in der Zukunft noch d├╝nnere und festere St├Ąhle vor allem f├╝r den Einsatz in der Elektromobilit├Ąt produziert werden. Die Investitionssumme am Standort Bochum betr├Ągt rund 100 Millionen Euro. Die Fertigstellung des Projekts ist f├╝r den Sommer 2023 geplant.

Bochum wird zum Kompetenzzentrum f├╝r Elektromobilit├Ąt und h├Âherfeste St├Ąhle

Das Bochumer Werk an der Essener Stra├če wird in den n├Ąchsten Jahren zu einem Kompetenzzentrum f├╝r Elektromobilit├Ąt ausgebaut.

Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st Thyssenkrupp Bochum

Dr. Heike Denecke Arnold, Produktionsvorstand bei thyssenkrupp Steel: ÔÇ×Die Investition in das neue Doppelreversierger├╝st ist ein klares Signal f├╝r den Standort Bochum. Wir wollen hier unter anderem unsere Kompetenzen bei h├Âherfesten St├Ąhlen und beim Thema Elektromobilit├Ąt noch einmal deutlich st├Ąrken, um uns noch konsequenter ├╝ber die Qualit├Ąt unserer Erzeugnisse differenzieren zu k├Ânnen. So wollen wir mit noch d├╝nneren und festeren Blechen beispielsweise dazu beitragen, die Energieeffizienz und somit die Reichweite von E-Motoren weiter zu steigern.ÔÇť

Bei der E-Mobilit├Ąt geht der Trend hin zu immer d├╝nneren und hochsilizierten Materialien, die h├Âchste Anforderungen an die Kaltwalztechnologie stellen. Das neue Doppelreversierger├╝st erf├╝llt diese Anspr├╝che und verbessert die am Standort vorhandenen F├Ąhigkeiten bei nicht kornorientierten Elektroband noch einmal stark. Das neue Walzger├╝st wird durch eine beliebig steuerbare Anzahl von vor- und zur├╝ckf├╝hrenden ÔÇô reversierenden ÔÇô Walzvorg├Ąngen besonders d├╝nne Materialien, mit hoher Planheit und kleinsten Dickentoleranzen walzen k├Ânnen. Dies ist sehr wichtig bei Blechen, die in Elektromotoren und Generatoren, zum Beispiel f├╝r Windr├Ąder, da dadurch Magnetisierungsverluste minimiert werden k├Ânnen.

Das neue Doppelreversierger├╝st wird au├čerdem die F├Ąhigkeiten des Bochumer Standortes bei h├Âherfesten Erzeugnissen f├╝r die Automobilindustrie st├Ąrken. Solche St├Ąhle werden zum Beispiel im Chassisbereich und bei crashrelevanten Bauteilen eingesetzt und sch├╝tzen so die Sicherheit der Insassen. Die Investition st├Ąrkt damit weiter die Kompetenzen von thyssenkrupp Steel bei wirtschaftlichem Leichtbau f├╝r die Automobilindustrie.

Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum
Eventfotograf Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st am Thyssenkrupp Standort Bochum

Investitionen in Bochum sichert Standort und Besch├Ąftigung

Dabei ist das neue Doppelreversierger├╝st nur eine der Gro├činvestitionen aus der Stahlstrategie 20-30m von Thyssenkrupp. Auch ist der Bau einer Gl├╝h- und Isolierlinie, deren Inbetriebnahme f├╝r 2024 geplant. Qualit├Ątssteigerungen k├Ânnen in der gesamten Prozesskette des Bochumer Standortes genutzt werden, um bei h├Âherfesten Mehrphasenst├Ąhlen und bei den optimierten Elektrobandg├╝ten der Zukunft punkten zu k├Ânnen. Ein positives Signal f├╝r die Entwicklung des Industriestandortes Bochum, an dem Thyssenkrupp derzeit rund 2.400 Mitarbeitende besch├Ąftigt.

Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st Thyssenkrupp Bochum

Bochums Oberb├╝rgermeister Thomas Eiskirch bei der Grundsteinlegung auf der Baustelle: ÔÇ×F├╝r alle Besch├Ąftigten und die Stadt ist diese millionenschwere Investition eine hervorragende Nachricht. Mit dem Aufbau eines Kompetenzzentrums f├╝r Elektromobilit├Ąt werden die Arbeitspl├Ątze zukunftssicher und Bochum bleibt ein bedeutender Stahlstandort. Dar├╝ber freuen wir uns.ÔÇť

Foto Grundsteinlegung

Baustellenfotografie Grundsteinlegung Doppelreversierger├╝st Thyssenkrupp Bochum
Foto v.l.n.r. Dr. Heike Denecke-Arnold, Produktionsvorstand thyssenkrupp Steel, Markus Kovac, Downstream Operations Werksbereich Bochum, Polier Demirtas, Bauunternehmen Rempke, Thomas Eiskirch, Oberb├╝rgermeister Stadt Bochum